Unterrichtsbetrieb ab dem 08.11.2021

Aktualisierung vom 26.11.2021

Aktuelle Informationen:

„3G auf dem gesamten Schulgelände“

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

um den Infektionsschutz an unseren Schulen weiter zu stärken, gilt ab sofort die 3G-Regel“.

Zutritt ins Schulhaus von Eltern, Externen und Lehrkräften:

3G Nachweis erforderlich

GETESTETGEIMPFTGENESEN

Die Schulen sind rechtlich verpflichtet, den Zugang zum Schulgelände und den erforderlichen 3G-Nachweis – geimpft, genesen oder negativ getestet-  zu kontrollieren. Um sie bei dieser Aufgabe zu entlasten und zu unterstützen, bitten wir Sie dringend um Berücksichtigung der folgenden Punkte:

  • Bitte betreten Sie das Schulgelände nur in wirklich dringenden Ausnahmefällen!
  • Falls Sie Ihr Kind – beispielsweise bei jüngeren Schülerinnen und Schülern – zur Schule bringen: Bitte begleiten Sie es bei Unterrichtsbeginn maximal bis zum Eingang des Schulgeländes, nicht aber bis zum Schulgebäude und holen Sie es nach Unterrichtsschluss auch außerhalb des Schulgeländes wieder ab.
  • Sofern ein Schulbesuch dringend erforderlich ist, melden Sie Ihren Besuch bitte mög-lichst vorher gegenüber der Schule an.
  • Führen Sie in einem solchen Fall bitte einen entsprechenden 3G-Nachweis mit. So-fern Sie keinen gültigen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen, müssen Sie über einen aktuellen Testnachweis (max. 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder max. 48 Stunden alter PCR-Test) verfügen.
  • An den Schulen kann für externe Personen kein Test unter Aufsicht durchgeführt werden!

Vielen Dank, dass Sie mit Ihrem Beitrag die Schulen unterstützen!

Maskenpflicht im Unterricht ab Montag,

den 8. November bis auf Weiteres

ab Montag, den 8. November besteht Maskenpflicht:

Liebe Eltern,

  • im Unterricht
  • in allen geschlossenen Räumen
  • in allen Begegnungsflächen im Schulgebäude
  • in allen Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung.

Im Freien (z.B. auf dem Pausenhof) muss weiterhinkeine Maskegetragen werden –auch im Sportunterricht nicht, solange der Mindestabstand von 1,5m zwischen den Schülern eingehalten werden kann.

Die Verschärfung der Maskenpflicht gilt bis auf Weiteres. Für die Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 4 ist -wie bisher- eine Alltags- oder Community-Maske ausreichend, das Tragen einer OP-Maske wird jedoch empfohlen.

Bitte geben Sie Ihrem Kind stets noch eine Ersatzmaske mit in die Schule.

Beste Grüße und alles Gute für die kommenden Wochen

Monika Kohl, Rektorin                                          Andrea Schmuttermair- Siering, Konrektorin

Weitere aktuelle Infos >>> Bitte hier klicken <<<

Sportunterricht

Nun kann Sportunterricht -einschließlich Schwimmunterrichtohne Maske durchgeführt werden. Sofern es die Witterungsbedingungen erlauben, ist eine sportliche Betätigung im Freien weiterhin zu bevorzugen. Es wird empfohlen, auf das Abstandsgebot unter allen Beteilig-ten soweit möglich zu achten. Hierfür sollen die Gestaltungsmöglichkeiten auch zu einer Sport-ausübung ohne Körperkontakt nach Möglichkeit zielgerichtet genutzt werden.

In Sporthallen ist bei Klassenwechsel und in den Pausen weiterhin für einen ausreichenden Frischluftaustausch zu sorgen.

Unterricht im Gesang und Blasinstrument

Maskenpflicht besteht auch hier nicht mehr. Die bisherigen erweiterten Mindestabstände von zwei bzw. drei Metern entfallen jetzt. Die Regelungen zum Lüften bleiben bis auf Weiteres bestehen. Dennoch wird darum gebeten, bei Unterricht im Gesang möglichst große Abstände zwischen den Schülerinnen und Schülern zu wahren.

Erziehungsberechtigte oder sonstige schulfremde Personen auf dem Schulgelände

Auch der Zugang zu den Unterstützungs-, Informations- und Beratungsangeboten der Schule –wie etwa Elternabende, Elternsprechstunden, Beratungsangebote–  unterfällt grundsätzlich nicht der sog. „3G-Regel

Anderes gilt jedoch für Veranstaltungen, die eher einen Kultur- oder Freizeitcharakter haben -z. B. Weihnachtsbasar, Schulkonzerte. Hier gelten die Vorgaben der BayIfSMV, derzeit § 3 der 14. BayIfSMV und somit auch die sog. „3G-Regel“. Dies bedeutet insbesondere, dass auch sog. schulfremde Personen geimpft, genesen oder getestet sein müssen, wenn sie an diesen Veranstaltungen teilnehmen möchten.

Wir freuen uns auf die ersten Lockerungen.

Mit den besten Grüßen für das laufende Schuljahr

Monika Kohl

Rektor

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: