Die nächsten Schritte

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Besucher unser Homepage,

seit der Pressekonferenz unseres Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder von heute Mittag wissen wir, wie es mit den Bestimmungen rund um „Corona“ weitergeht.

Für die Grundschulen in Bayern gilt vorerst Folgendes:

Es wird keine Nachteile durch „Corona“ geben. Ein Durchfallen wegen „Corona“ ist ausgeschlossen. Hier wird man auf ein „Vorrücken auf Probe“ ausweichen.

Die Schulen nehmen ihren Betrieb schrittweise in 4 Stufen wieder auf:

Stufe 1 am 27.04.2020: Beginn mit den Abschluss- bzw. Praxisklassen ist bereits eingeleitet.

Stufe 2 am 11.05.2020: Erweiterung mit den Vor- Abschlussklassen und den 4. Jahrgangsstufen der Grundschule.

Stufe 3 am 18.05.2020 bzw. 25.05.2020: Erweiterung mit den 1. Jahrgangsstufen der Grundschule.

Stufe 4 am 15.06.2020: Ausweitung auf die restlichen Jahrgangsstufen 2 und 3.

Wie der Unterricht konkret aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Dies wird in den nächsten Tagen durch weitere kultusministerielle Schreiben und Bestimmungen der Regierung von Schwaben bzw. des Staatlichen Schulamtes geregelt werden. Sobald wir hier genauere Instruktionen bekommen, werden wir Sie auf unserer Homepage hierüber informieren.

Bereits jetzt aber stehen für uns alle die Hygienemaßnahmen fest. Eine Maskenpflicht besteht nur auf dem Schulgelände und im Schulgebäude, während des Unterrichts im Klassenzimmer aber nicht. Bitte informieren Sie sich hierzu durch den Hygieneplan unserer Schule. Sie finden ihn im Download unter dem Menüpunkt „Corona-Krise“ und hier im Punkt „Hygienemaßnahmen„.

Ein wichtiger Punkt für Sie ist eine besondere Maßnahme: Kinder, die einer Risikogruppe angehören oder bei denen eine Person im häuslichen Umfeld zur Risikogruppe gehört, müssen bis Pfingsten nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, sondern haben nach wie vor die Möglichkeit des „Lernens zuhause 2.0“. Hierüber entscheiden die Eltern selbst.

Für alle Schüler, die noch nicht in der Schule unterrichtet werden, findet weiterhin „Lernen zuhause 2.0“ statt.

Nach wie vor wird es die Notfallbetreuung geben, die auf die Pfingstferien erweitert wurde.

Dies ist der erste Schritt in Richtung einer Normalität, die wir uns alle wünschen. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass weitere Schritte folgen können!

Ihr/Euer Schulleiter Jochen Mayr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: